Bedienungsanleitung G&G SF-526

Das Nachfolgemodell der G&G SF-526 ist die Dipse Parcel Mini 50

Vielen Dank für den Kauf dieses Gerätes. Bitte lesen Sie die Anleitung vor dem Erstgebrauch sorgfältig durch und beachten anschliessend alle Hinweise.

  • Vermeiden Sie den maximalen Wägebereich zu überschreiten. Überladungen führen zur Beschädigung der Wägezellen.
  • Vermeiden Sie extreme Temperaturen. Verwenden Sie das Gerät nur bei Zimmertemperatur. Vor dem Erstgebrauch wird eine Aufwärmzeit von mindestens einer Stunde bei Zimmertemperatur empfohlen (Um sich auf Temperaturunterschiede einzustellen).
  • Gewähren Sie der Waage vor jeder Wägung eine Aufwärmzeit von mindestens 30 Sekunden. Besonders vor dem Kalibrieren müssen die internen Komponenten sich erst stabilisieren.
  • Halten Sie das Gerät in einer sauberen Umgebung. Staub, Schmutz, Feuchtigkeit, Erschütterung, Luftdurchzug und die Nähe zu anderen elektronischen Geräten können die Zuverlässigkeit und Genauigkeit beeinträchtigen.
  • Gehen Sie behutsam mit dem Gerät um. Legen Sie zu wiegende Gegenstände vorsichtig auf die Wägefläche. Dauerhafte raue Handhabung kann die internen Sensoren beschädigen. Vermeiden Sie das Gerät zu schütteln oder fallen zu lassen.
  • Benutzen Sie das Gerät nur auf einer stabilen, waagerechten und vibrationsfreien Oberfläche.

I. Bedienung
o Stellen Sie das Gerät auf eine stabile und waagerechte Fläche und drücken Sie die Taste [ON/OFF]. Warten Sie bis „0“ im Display angezeigt wird.
o Legen Sie das zu wiegende Objekt in die Mitte der Wägefläche. Im Display erscheint das ermittelte Gewicht.
o Benutzen Sie die Taste [MODE] um zwischen den verschiedenen Gewichtseinheiten zu schalten.

II. Tara-Funktion
o Schalten Sie das Gerät wie beschrieben an.
o Legen Sie das zu tarierende Objekt (z.B. eine Schale) auf die Plattform.
o Drücken Sie die Taste [TARE] und warten Sie, bis im Display „0.00“ angezeigt wird.
o Nun können Sie das „netto“-Gewicht auf der Schale platzieren.

III. Wiegeeinheiten
o Schalten Sie die Waage wie oben beschrieben ein.
o Zum Ändern der Gewichtseinheit drücken Sie nun die Taste [MODE] so oft, bis die gewünschte Gewichtseinheit erscheint.

IV. Kalibrieren
HINWEIS: Die Waage ist schon ab Werk vorkalibriert. Für die Kalibrierung ist ein 20kg Prüfgewicht erforderlich. Ohne dieses Prüfgewicht ist ein Kalibrieren nicht möglich und führt zu fehlerhaften Werten.

o Schalten Sie die Waage mit der Taste [ON/OFF] ein, ohne dass sich ein Gewicht auf der Waage befindet. Warten Sie bis im Display „0“ angezeigt wird.
o Drücken und halten Sie die Taste [MODE] für 3 Sekunden. Zeigt das Display „CAL“, lassen Sie die Taste wieder los und drücken die Taste [MODE] erneut.
o In dem Display blinkt nach einigen Sekunden „20000 g“ (das benötigte Gewicht).
o Platzieren Sie das Gewicht auf der Wägefläche und warten Sie bis das Display „PASS“ anzeigt.
o Der Vorgang ist abgeschlossen und der Wert wurde gespeichert.

V. Fehlermeldungen & Problemlösung

„L“ oder keine DisplayanzeigeProblem der Energieversorgung, Batterien auf Spannung prüfen und ggf. tauschen.
„OL-D“Wägebereich überschritten, aufgelegtes Gewicht umgehend entfernen um dauerhaften Schaden an der Waage zu vermeiden
Schwankende MesswerteUmgebungsbedingungen überprüfen
Falsche MesswerteNeukalibrierung der Waage erforderlich

Garantie
Auf alle bei waagen4you gekauften Waagen erhalten Sie zwei Jahre Garantie. Falls ein Defekt auftritt, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Technische Daten
Kapazität: 25kg
Wägebereich: 100g bis 25kg
Teilung/Ablesbarkeit: 2g
Wiegeeinheiten: g, oz, lb, kg, tl, ct
Tastatur: ON/OFF, MODE, TARE
Kalibrierung – Graduierung: 20kg
Batterien: 2 x 1.5V AAA Batterien
Netzadapter: DC 6V/300mA
Betrieb bei: 10°C-30°C, <80% Feuchte


 

ce_label

 

Verbrauchte Batterien müssen zur Verkaufs- oder Sammelstelle gebracht werden!

Menü