Bedienungsanleitung Dipse Stratos 200

Vorbereitung
Öffnen Sie das Batteriefach. Es müssen zwei AA Batterien eingelegt sein, und zwischen den Batterien darf sich kein transparenter Plastikstreifen (Transportsicherung) befinden.

Wiegen
Öffnen Sie den Schutzdeckel nach oben, entfernen Sie die durchsichtige Schutzabdeckung und drücken Sie die Taste I/0. Nach kurzer Zeit ist die Waage betriebsbereit und es erscheint 0.0 oder 0.00 im Display. Sollte die Anzeige nicht auf 0 stehen drücken Sie die Taste Tare (T). Sie können nun mit dem Wiegen beginnen.
Ist das Wägegut schwerer als der Wiegebereich, erscheint im Display EEEE (=Überlast). Wiegegut sofort entnehmen!!!

Ausschalten
Die Waage schaltet nach etwa 60 Sekunden automatisch ab. Sie können auch I/0 drücken.

Umschalten der Messeinheit
Durch drücken der M Taste können Sie zwischen den verschiedenen Masseinheiten (g, dwt, gn oder ct) wählen. Die letzte Einstellung wird nach dem Wiedereinschalten angezeigt.

Tara / zuwiegen
Wiegen Sie einen Gegenstand und lassen Sie ihn auf der Waage. Durch betätigen der T-Taste wird die Anzeige auf Null gestellt, und Sie können weitere Gegenstände hinzufügen.

Stückzählfunktion
Die Waage ist eingeschalten und zeigt 0.00. Die gewünschte Referenzmenge (25, 50, 75 oder 100 Stück) mittig auf der Wiegefläche platzieren.
Die Taste C drücken und gedrückt halten bis 25 im Display erscheint.
Mit der Taste M die aufgelegte Referenzmenge auswählen. und mit der Taste C bestätigen.
PCS erscheint im Display und die Waage befindet sich im Stückzählmodus.
Mit der Taste M oder C kann zwischen Wiege und Zählmodus gewechselt werden.

Kalibrieren
Schalten Sie die Waage aus.
Drücken Sie I/0 und warten 10 Sekunden. Halten Sie M solange, bis CAL auf dem Display erscheint.
Drücken Sie noch einmal M und warten bis 200.00 im Display blinkt.
Stellen Sie zwei 100g Kalibriergewichte (oder ein 200g Gewicht) in die Mitte der Wiegefläche. Nach etwa 5 Sekunden zeigt das Display PASS an.
Entfernen Sie die Gewichte und drücken Sie I/0. Die Waage ist fertig kalibriert.

Hinweis zur Genauigkeit
Durch folgendes Vorgehen kann die Genauigkeit maximiert werden:
-Die Waage nur bei Zimmertemperatur verwenden
-Auf ebenen Untergrund achten
-Es sollte kein Luftzug auf die Waage einwirken
-Regelmässig kalibrieren
-Wiegegut in der Mitte der Wiegefläche platzieren

Überladen
Überladen Sie die Waage nicht!!! Dies beschädigt die Elektronik und die Garantie erlischt.

Wichtiger Hinweis

Diese Waage ist NICHT wasserdicht! Wenn im Bereich des Display Flüssigkeit über die Waage läuft, wird die Anzeige beschädigt. Solche Beschädigungen sind nicht durch die Garantie abgedeckt und bedeuten einen Totalschaden!

Garantie
Auf alle bei waagen4you gekauften Waagen erhalten Sie zwei Jahre Garantie. Falls ein Defekt auftritt, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.


 

ce_label

 

Verbrauchte Batterien müssen zur Verkaufs- oder Sammelstelle gebracht werden!

Menü